E-Junioren, 29.03.2019 | E2 – SV Mörlheim

Aufgrund des Ausfalls einiger unserer Stammkräfte, ging unsere Mannschaft ersatzgeschwächt ins Spiel gegen den SV Mörlheim. Eine Schwächung war in der ersten Halbzeit aber überhaupt nicht wahrzunehmen. Unsere Mannschaft sprühte voller Spielfreude, kämpfte um jeden Ball und zeigte Kombinationsfußball vom Feinsten. In einer tollen ersten Halbzeit ließen wir dem Gegner keine Chance. Leo Burkhart erzielte in einen „lupenreinen“ Hattrick die ersten drei Tore. Willi Schwedhelm lies kurz nach seiner Einwechslung das 4:0 folgen, ehe der aus der F-Jugend ausgeliehene Sebastian Lemcke zum 5:0 Pausenstand den Ball ins Tor beförderte. Alle Zuschauer waren sich einig: Das war eine klasse Leistung unserer E2. In der zweiten Halbzeit ließen wir es etwas langsamer angehen. Die läuferisch intensive erste Halbzeit und das Fehlen weiterer Auswechselspieler machte sich bemerkbar. Kräfte wurden geschont und sich aufs Kontern beschränkt. Die Jungs verwalteten ihre Führung. Kurz vor Schluss gelang dem SV Mörlheim noch der Anschlusstreffer. Danach pfiff der Schiedsrichter ab. Mit nun 32 Punkten aus 13 Spielen bleibt unsere E2 weiterhin Tabellenführer in der 1. Kreisklasse Mitte Südpfalz. Am kommenden Donnerstag geht es weiter. Die E2 spielt in Landau beim SV Landau West III.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.