E-Junioren, 01.09.2019 | E1 beim Internationalen U10 Junioren-Cup in Annweiler

Am 01.09.2019 nahm unsere E1 am internationalen U10 Junioren-Cup in Annweiler teil. Das Turnier war hochkarätig mit U10 Mannschaften internationaler Herkunft als auch von Vereinen der ersten, zweiten und dritten Bundesliga besetzt. Unsere E1 spielte in einer Gruppe gegen den Karlsruher SC, TSG 1899 Hoffenheim, ESFA Greece (eine Griechenland-Auswahl) und Darmstadt 98.

Im ersten Spiel hatten wir es mit einer sehr spielstarken Mannschaft aus Karlsruhe zu tun. Dem flüssigen Kombinationspiel der Karlsruher entgegneten wir mit mannschaftlicher Geschlossenheit. Mehrfach konnten wir den KSC stören und gefährliche Konter führen. Diese endeten allerdings nicht mit einem Torerfolg. Zwei schön herausgespielte Treffer des Gegners sorgten am Ende für die 0:2 Niederlage.

Das zweite Turnierspiel ging gegen die TSG 1899 Hoffenheim. Unsere Spieler fanden gut ins Spiel und erarbeiteten sich durch schöne Spielzüge mehrere Chancen. Eine dieser ließ das umjubelte 1:0 folgen. Durch einen strammen Distanzschuss glichen die Hoffenheimer zwar zunächst aus, ein sauber ausgeführter Konter brachte uns jedoch wieder in Führung. Die letzten Minuten verteidigten unsere Jungs aufopferungsvoll, dann pfiff der Schiedrichter ab. Die mitgereisten Eltern bejubelten das 2:1 gegen Hoffenheim.

Im dritten Spiel gegen eine griechische Auswahl fanden wir schwer ins Spiel. Wir waren zunächst immer „zwei Schritte“ zu spät. Der Gegner nutzte unsere Schwäche gnadenlos aus und erzielte in kurzer Zeit zwei Treffer. Kurz vor Schluss gelang uns zwar noch der Anschlusstreffer, zu mehr reichte es aber nicht in diesem Spiel.

Das letzte Gruppenspiel spielten wir gegen eine sehr starke Mannschaft aus Darmstadt. Ein flüssiges Kombinationsspiel und große Zweikampfstärke stand uns gegenüber. Wir hielten dagegen, die Vielzahl an Chancen des Gegners führte dann jedoch zu 2 Gegentreffern. Unsere Jungs steckten nicht auf und erspielten sich selbst mehrere Chancen, eine davon ließ das umjubelte 1:2 folgen. In der Folge kämpften unsere Jungs sich weiter in das Spiel, blitzsauber geführte Konter der Darmstädter sorgten dann jedoch für weitere Gegentore. Der Endstand lautete Endstand 1:5.

Das Trainerteam ist sehr stolz auf seine Mannschaft, welche gezeigt hat, dass sie auch auf diesem hohen Niveau mitspielen kann. Wir beendeten die Gruppenspiele auf dem 3. Platz in einer sehr starken Gruppe, in welcher auch die beiden Finalisten des Turniers (KSC und Darmstadt) spielten.

Am kommenden Sonntag spielt unsere E1 beim FSV Offenbach. Spielbeginn ist um 12 Uhr auf dem FSV-Platz in Offenbach.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.