B-Junioren, 13.09.2019 | Kreisligaspiel gegen FC Bienwald Kandel

Am Freitag Abend trafen die B-Junioren auf die Jungs von Bienwald Kandel. Kandel hatte schon 2 Spiele in der laufenden Runde gespielt und verlor beide knapp. Da wir auf die Elf von Kandel schon in der C-Jugend traf, wussten wir wer die stärksten Spieler sind.

Trainer Timo Graf stellte etwas um und begann mit einer 3er Abwehrkette um den schnellen Stürmer besser an die Leine legen zu können. Kandels Topstürmer könnte durch Eliot Kirks regelrecht aus dem Spiel genommen werden. Leider konnte er einmal entwischen und schloss zum zwischenzeitlichen 2:1 ab!

Ansonsten zeigten unsere Junioren in Halbzeit 1 eine tadellose Leistung. Was die Trainer sehen wollten, wurde umgesetzt. Schnelles Spiel nach vorne und in der Abwehr sicheres Aufbauspiel .

Die JSG ging durch ein Eigentor der Kandeler in Führung. Eine scharfe Hereingabe von Max Mantel , konnte der Verteidiger nur noch ins eigene Tor retten. Eliot Kirks zeigte aus 20 Metern, das man auch mit Übersicht Tore erzielen kann, als er einen Ball sehr überlegt ins Tor schlenzte. Nach 21 Minuten schloss Lukas Roth ein Angriffsspiel gekonnt zum 3:1 ab.

So gingen wir in die Halbzeit.

In Halbzeit 2 wurde gewechselt, was dem Spiel etwas schadete.

Beide Mannschaften kämpften bis zum Abpfiff des guten Schiedsrichters.

Leider wurde Lukas Roth kurz vor Schluss im Strafraum vom Torwart der Kandeler in einem Zweikampf so verletzt, dass er vom Krankenwagen abtransportiert werden musste. Nach der Untersuchung stellte sich heraus, dass sein Bein zum Glück nur stark geprellt ist.

Nach dem Sieg feierten die Jungs mit ihren Trainern bis in den frühen Morgen beim Kameradschaftsabend.

Die nächsten Spiele: Montag 16.09.19 um 19 Uhr in Steinfeld gegen Bad Bergzabern und am 19.09.19 ebenfalls um 19 Uhr in Bellheim.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.