E-Junioren, 28.11.2019 | E1 Pokalviertelfinale gegen TSG Jockgrim

Am Donnerstagabend war unsere E1 zu Gast bei der TSG Jockgrim. Flutlicht und nasskaltes Wetter erwartete uns zum Pokalviertelfinale.

Aufgrund einer Schulveranstaltung mussten wir auf unseren bärenstarken Torwart Ferdinand verzichten. Unser Allrounder Simon nahm sich der Sache an und vertrat Ferdinand. Da das Spielfeld in Jockgrim verhältnismäßig klein ist, trainierten wir am Vorabend Spielsituationen auf beengtem Platz. Die Mannschaft setzte das Trainierte sofort um und ging in der 2. Minute mit 1:0 in Führung. In der 6. Minute bauten wir die Führung aus, Leo schoss zum 2:0 ein. Alles lief nach Plan. Aufgrund eines Stellungsfehlers konterte die TSG Jockgrim uns in der 8. Spielminute lupenrein aus und verkürzte auf 1:2. Unsere Jungs ließen sich nicht verunsichern und antworteten zwei Minuten später sofort: Ein schöner Spielzug wurde mit dem 1:3 abgeschlossen. Danach ließen wir mehrere Chancen „liegen“. Es kam, wie es kommen musste. Ein individueller Fehler wurde von unseren Gastgebern ausgenutzt und auf 2:3 verkürzt. Unbeirrt blieb unsere Mannschaft ihrem Spiel treu und erhöhte drei mal durch Andre zum 2:6 Pausenstand. In der zweiten Halbzeit ließen wir es etwas langsamer angehen. Kräfte wurden geschont und sich aufs Kontern beschränkt. Die Jungs verwalteten ihre Führung. Kurz vor Schluss erhöhten wir mit zwei Toren auf 2:8, ehe in der Schlussminute die TSG Jockgrim einen weiteren Anschlusstreffer zum 3:8 Enstand erzielen konnte.

Damit hat sich unsere E1 für das Pokalhalbfinale qualifiziert. In der Kabine wurde noch ausgiebig gefeiert. Wir sind schon gespannt, welchen Gegner uns die Auslosung zuteilen wird.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.