G-Junioren, 14.09.2019 | SV West Landau zu Gast

Bei spät sommerlichen Temperaturen verlor unsere Mannschaft ihr erstes Spiel in der aktuellen Saison.

In der ersten Halbzeit konnten beide Mannschaften schöne Chancen herausarbeiten und die gegnerische Mannschaft immer wieder erfolgreich abwehren. Nach der ausgeglichenen ersten Halbzeit gingen die Gäste aus Landau bereits zu Beginn der zweiten Halbzeit in Führung und bauten diese bis zum Ende des Spiels deutlich aus.

Am Samstag, 21.09.2019 um 12:00 Uhr besucht uns VfR Sondernheim in Edesheim zu unserem nächsten Spiel.

B-Junioren, 13.09.2019 | Kreisligaspiel gegen FC Bienwald Kandel

Am Freitag Abend trafen die B-Junioren auf die Jungs von Bienwald Kandel. Kandel hatte schon 2 Spiele in der laufenden Runde gespielt und verlor beide knapp. Da wir auf die Elf von Kandel schon in der C-Jugend traf, wussten wir wer die stärksten Spieler sind.

Trainer Timo Graf stellte etwas um und begann mit einer 3er Abwehrkette um den schnellen Stürmer besser an die Leine legen zu können. Kandels Topstürmer könnte durch Eliot Kirks regelrecht aus dem Spiel genommen werden. Leider konnte er einmal entwischen und schloss zum zwischenzeitlichen 2:1 ab!

Ansonsten zeigten unsere Junioren in Halbzeit 1 eine tadellose Leistung. Was die Trainer sehen wollten, wurde umgesetzt. Schnelles Spiel nach vorne und in der Abwehr sicheres Aufbauspiel .

Die JSG ging durch ein Eigentor der Kandeler in Führung. Eine scharfe Hereingabe von Max Mantel , konnte der Verteidiger nur noch ins eigene Tor retten. Eliot Kirks zeigte aus 20 Metern, das man auch mit Übersicht Tore erzielen kann, als er einen Ball sehr überlegt ins Tor schlenzte. Nach 21 Minuten schloss Lukas Roth ein Angriffsspiel gekonnt zum 3:1 ab.

So gingen wir in die Halbzeit.

In Halbzeit 2 wurde gewechselt, was dem Spiel etwas schadete.

Beide Mannschaften kämpften bis zum Abpfiff des guten Schiedsrichters.

Leider wurde Lukas Roth kurz vor Schluss im Strafraum vom Torwart der Kandeler in einem Zweikampf so verletzt, dass er vom Krankenwagen abtransportiert werden musste. Nach der Untersuchung stellte sich heraus, dass sein Bein zum Glück nur stark geprellt ist.

Nach dem Sieg feierten die Jungs mit ihren Trainern bis in den frühen Morgen beim Kameradschaftsabend.

Die nächsten Spiele: Montag 16.09.19 um 19 Uhr in Steinfeld gegen Bad Bergzabern und am 19.09.19 ebenfalls um 19 Uhr in Bellheim.

B-Junioren, 10.09.2019 | Fitnesscoach

Am Dienstag 10.09.19 luden die B-Jugendtrainer einen Fitnesscoach ein, damit die Jungs mal ein anderes Training genießen konnten.
CF-Fitness-Coaching (Christian Fricke) aus Rhodt war bestens vorbereitet und „quälte“ die in zwei Gruppen aufgeteilten Jungs 45 Minuten auf dem Nebenplatz in Roschbach.
Die Jungs, die gerade nicht beim Fitnesstraining dabei waren, gingen mit den Trainern Timo und Paco joggen.
Unsere B-Junioren absolvierten das Training mit vollem Einsatz und Willen. So kann man die Runde auch Kräftemäßig voll durchziehen.
Nochmals Danke an Christian Fricke . Im Winter ist ein weiteres Training mit ihm geplant!

G-Junioren, 31.08.2019 | Zu Gast beim FSV Offenbach

Bei Regen und, nach den angenehm warmen Tagen der letzten Wochen, für die Kinder unangenehm kaltem Wetter, bestritt unsere Mannschaft ihr zweites Spiel der Saison zu Gast beim FSV Offenbach. Der Gastgeber ging zu Beginn des Spiels mit schönen Spielzügen in Führung und baute diese bis zur Halbzeit aus. Erst in der zweiten Halbzeit konnten wir unsere andauernden Angriffe auf das gegnerische Tor verwandeln. Tapfer erkämpften sich unsere Jungs erst den Ausgleich und konnten letztendlich das Spiel für sich entscheiden.

Am 14.09.2019 um 12:00 Uhr besucht uns SV West Landau in Edesheim zu unserem nächsten Spiel.

B-Junioren, 04.09.2019 | Kreisligaspiel gegen SV Vikt. Herxheim II

Unglückliche Niederlage gegen Herxheim II.

Weiterlesen

E-Junioren, 01.09.2019 | E1 beim Internationalen U10 Junioren-Cup in Annweiler

Am 01.09.2019 nahm unsere E1 am internationalen U10 Junioren-Cup in Annweiler teil. Das Turnier war hochkarätig mit U10 Mannschaften internationaler Herkunft als auch von Vereinen der ersten, zweiten und dritten Bundesliga besetzt. Unsere E1 spielte in einer Gruppe gegen den Karlsruher SC, TSG 1899 Hoffenheim, ESFA Greece (eine Griechenland-Auswahl) und Darmstadt 98.

Im ersten Spiel hatten wir es mit einer sehr spielstarken Mannschaft aus Karlsruhe zu tun. Dem flüssigen Kombinationspiel der Karlsruher entgegneten wir mit mannschaftlicher Geschlossenheit. Mehrfach konnten wir den KSC stören und gefährliche Konter führen. Diese endeten allerdings nicht mit einem Torerfolg. Zwei schön herausgespielte Treffer des Gegners sorgten am Ende für die 0:2 Niederlage.

Das zweite Turnierspiel ging gegen die TSG 1899 Hoffenheim. Unsere Spieler fanden gut ins Spiel und erarbeiteten sich durch schöne Spielzüge mehrere Chancen. Eine dieser ließ das umjubelte 1:0 folgen. Durch einen strammen Distanzschuss glichen die Hoffenheimer zwar zunächst aus, ein sauber ausgeführter Konter brachte uns jedoch wieder in Führung. Die letzten Minuten verteidigten unsere Jungs aufopferungsvoll, dann pfiff der Schiedrichter ab. Die mitgereisten Eltern bejubelten das 2:1 gegen Hoffenheim.

Im dritten Spiel gegen eine griechische Auswahl fanden wir schwer ins Spiel. Wir waren zunächst immer „zwei Schritte“ zu spät. Der Gegner nutzte unsere Schwäche gnadenlos aus und erzielte in kurzer Zeit zwei Treffer. Kurz vor Schluss gelang uns zwar noch der Anschlusstreffer, zu mehr reichte es aber nicht in diesem Spiel.

Das letzte Gruppenspiel spielten wir gegen eine sehr starke Mannschaft aus Darmstadt. Ein flüssiges Kombinationsspiel und große Zweikampfstärke stand uns gegenüber. Wir hielten dagegen, die Vielzahl an Chancen des Gegners führte dann jedoch zu 2 Gegentreffern. Unsere Jungs steckten nicht auf und erspielten sich selbst mehrere Chancen, eine davon ließ das umjubelte 1:2 folgen. In der Folge kämpften unsere Jungs sich weiter in das Spiel, blitzsauber geführte Konter der Darmstädter sorgten dann jedoch für weitere Gegentore. Der Endstand lautete Endstand 1:5.

Das Trainerteam ist sehr stolz auf seine Mannschaft, welche gezeigt hat, dass sie auch auf diesem hohen Niveau mitspielen kann. Wir beendeten die Gruppenspiele auf dem 3. Platz in einer sehr starken Gruppe, in welcher auch die beiden Finalisten des Turniers (KSC und Darmstadt) spielten.

Am kommenden Sonntag spielt unsere E1 beim FSV Offenbach. Spielbeginn ist um 12 Uhr auf dem FSV-Platz in Offenbach.

F-Junioren, 31.08.2019 | F2 gegen TSV Fort. Billigheim – Ingenheim II

In einem eher ausgeglichen Spiel hat unsere F2 durch gute Abwehrleistung und immer wieder gefährlichen Kontern nach einem 2:0 Halbzeitstand verdient mit 6:0 gewonnen!

Über die ganze Spielzeit waren die Jungs konzentriert dabei, trotz der glühenden Hitze! Unserem Gegner gebührt Respekt. Er hat in keiner Phase aufgegeben und war keine 6 Tore schlechter!

Das Trainerteam ist stolz und freut sich schon auf die nächsten Trainingseinheiten und Spiele!⚽💪

G-Junioren, 31.08.2019 | TuS Hördt zu Gast

Ihr erstes gemeinsames Spiel konnte unsere junge Mannschaft für sich entscheiden. TuS Hördt ging sehr früh im Spiel in Führung. Unseren Jungs gelang es gegen eine starke gegnerische Torfrau den Ausgleich zu erzielen und sich bis zum Ende des Spiels einen Torvorsprung zu sichern. Beide Mannschaften haben während des Spiels schöne Spielzüge gezeigt. Die Spieler waren mit Spaß dabei und wollten auch nach dem traditionellen Achtmeterschießen das Spielfeld nicht verlassen.

Unser zweites Spiel der Saison 19/20 findet am 07.09.2019 um 11:00 Uhr beim FSV Offenbach statt.

B-Junioren, 29.08.2019 | Kreispokalspiel gegen VfB Hochstadt/​Essingen SG

Hartes Spiel gegen Essingen/Hochstadt

Voller Überzeugung und Wille reiste die Mannschaft nach Essingen, um im Pokal locker eine Runde weiter zu kommen. Leider wurde der Matchplan nicht mit der richtigen Einstellung umgesetzt! Zu viele Abspielfehler und ganz schlechtes läuferisches Verhalten führten in Halbzeit Eins zu einem schmeichelhaften 2:1 für unsere Farben!

Ein Stolpertor von Jonah Göller und ein Elfmeter, der im Nachschuss von Finn Berger verwandelt wurde , ließen die Trainer trotzdem in der Halbzeitpause mahnende Worte sagen.

In Halbzeit Zwei dann erstmal das alte Bild!

Die Trainer wechselten dann 4 Spieler nacheinander ein, was nur zum Teil Besserung brachte! Erst das 3:1 von Jonah Göller brachte etwas mehr Sicherheit! Francisco Perdomo staubte noch zum Endstand von 4:1 in Pizarro-Manier ab .

Alles in Allem müssen am Montag im Training einige Schrauben noch verstellt werden, damit am Mittwoch beim ersten Rundenspiel gegen Viktoria Herxheim 2 auch Zählbares am Roschbacher Haardtblick bleibt. Anpfiff am 04.09. ist um 19 Uhr.

C-Junioren, 17.08.2019 | Teambuilding auf der Kalmit

Die Kalmit und die Klausentalhütte waren das Ziel für unsere Teambuildingmaßnahme. Verschiedene Aufgaben standen auf der Tour auf dem Programm. Das Erkennen, dass man Schwierigkeiten am besten gemeinsam löst, das Erarbeiten eines Saisonleitbildes, das Vertrauen, sich fallen zu lassen und aufgefangen zu werden. Manch eine Aufgabe erforderte von dem ein oder anderen Mut, ausnahmslos jeder aber hat sich der Herausforderung gestellt, sich von einem Klettergerüst rückwärts fallen zu lassen und von seinen Mannschaftskameraden aufgefangen zu werden. Oben auf dem Gipfel der Kalmit angekommen, erarbeiteten die Jungs in vier Kleingruppen, dass was ihnen wichtig ist. Dies Leitbild soll uns durch diese Saison begleiten und hoffentlich auch zu vielen Gipfelerlebnissen in dieser Runde führen.

Leitbild C-Jugend