E-Junioren, 01.09.2019 | E1 beim Internationalen U10 Junioren-Cup in Annweiler

Am 01.09.2019 nahm unsere E1 am internationalen U10 Junioren-Cup in Annweiler teil. Das Turnier war hochkarätig mit U10 Mannschaften internationaler Herkunft als auch von Vereinen der ersten, zweiten und dritten Bundesliga besetzt. Unsere E1 spielte in einer Gruppe gegen den Karlsruher SC, TSG 1899 Hoffenheim, ESFA Greece (eine Griechenland-Auswahl) und Darmstadt 98.

Im ersten Spiel hatten wir es mit einer sehr spielstarken Mannschaft aus Karlsruhe zu tun. Dem flüssigen Kombinationspiel der Karlsruher entgegneten wir mit mannschaftlicher Geschlossenheit. Mehrfach konnten wir den KSC stören und gefährliche Konter führen. Diese endeten allerdings nicht mit einem Torerfolg. Zwei schön herausgespielte Treffer des Gegners sorgten am Ende für die 0:2 Niederlage.

Das zweite Turnierspiel ging gegen die TSG 1899 Hoffenheim. Unsere Spieler fanden gut ins Spiel und erarbeiteten sich durch schöne Spielzüge mehrere Chancen. Eine dieser ließ das umjubelte 1:0 folgen. Durch einen strammen Distanzschuss glichen die Hoffenheimer zwar zunächst aus, ein sauber ausgeführter Konter brachte uns jedoch wieder in Führung. Die letzten Minuten verteidigten unsere Jungs aufopferungsvoll, dann pfiff der Schiedrichter ab. Die mitgereisten Eltern bejubelten das 2:1 gegen Hoffenheim.

Im dritten Spiel gegen eine griechische Auswahl fanden wir schwer ins Spiel. Wir waren zunächst immer „zwei Schritte“ zu spät. Der Gegner nutzte unsere Schwäche gnadenlos aus und erzielte in kurzer Zeit zwei Treffer. Kurz vor Schluss gelang uns zwar noch der Anschlusstreffer, zu mehr reichte es aber nicht in diesem Spiel.

Das letzte Gruppenspiel spielten wir gegen eine sehr starke Mannschaft aus Darmstadt. Ein flüssiges Kombinationsspiel und große Zweikampfstärke stand uns gegenüber. Wir hielten dagegen, die Vielzahl an Chancen des Gegners führte dann jedoch zu 2 Gegentreffern. Unsere Jungs steckten nicht auf und erspielten sich selbst mehrere Chancen, eine davon ließ das umjubelte 1:2 folgen. In der Folge kämpften unsere Jungs sich weiter in das Spiel, blitzsauber geführte Konter der Darmstädter sorgten dann jedoch für weitere Gegentore. Der Endstand lautete Endstand 1:5.

Das Trainerteam ist sehr stolz auf seine Mannschaft, welche gezeigt hat, dass sie auch auf diesem hohen Niveau mitspielen kann. Wir beendeten die Gruppenspiele auf dem 3. Platz in einer sehr starken Gruppe, in welcher auch die beiden Finalisten des Turniers (KSC und Darmstadt) spielten.

Am kommenden Sonntag spielt unsere E1 beim FSV Offenbach. Spielbeginn ist um 12 Uhr auf dem FSV-Platz in Offenbach.

Festumzug 1250 Jahre Roschbach

Im Rahmen des Festumzugs zum 1250-jährigen Jubiläum von Roschbach, hat sich die Fußball-Spielgemeinschaft Edesheim/Roschbach mit einer starken Fußgruppe präsentiert. Die Spielgemeinschaft geht erfolgreich in ihr sechstes Jahr und hat aktuell ca. 150 Jugendspieler, 40 Aktive und über 25 Betreuer und Trainer.

Weinfest und Radrennen – 1250 Jahre Roschbach

Vom 26. bis 29.07.2019 laden wir euch im Rahmen der Festlichkeiten zum 1250-jährigen Jubiläum unseres Dorfs zum Weinfest mit Festumzug und Jubiläums-Radrennen nach Roschbach ein.

Weiterlesen

Festumzug 1250 Jahre Edenkoben

Im Rahmen des Festumzugs zum 1250-jährigen Jubiläum von Edenkoben, hat sich die Fußball-Spielgemeinschaft Edesheim/Roschbach präsentiert. Die Spielgemeinschaft geht erfolgreich in ihr sechstes Jahr und hat aktuell ca. 150 Jugendspieler, 40 Aktive und über 25 Betreuer und Trainer.

38. Fußball-Dorfmeisterschaft Edesheim (Rückblick)

Vom 11.6.-15.6.19 fand unsere 38. Dorfmeisterschaft statt. Sechs Mannschaften spielten im “Jeder-gegen-Jeden”-Modus um den begehrten Wanderpokal:

  • Bruno’s Eleven,
  • Förderverein Messdiener,
  • Kiju,
  • Manuela’s Kicker,
  • Turboschnegge und
  • Wadenbeißer.

Im Endspiel hat sich das Team Manuela’s Kicker gegen das Team Wadenbeißer durchgesetzt und den Pokal mit nach Hause nehmen können.

Vielen Dank an die Sponsoren der Dorfmeisterschaft!

E-Junioren | Die E2-Jugend ist Meister der 1.Kreisklasse Mitte Südpfalz!

Mit drei Siegen in den letzten drei Spielen sichert sich unsere E2 den Meistertitel in der 1. Kreisklasse Mitte Südpfalz. Mit 47 Punkten und einem Torverhältnis von 115:25 zeigten unsere Jungs eine beeindruckende Leistung über die ganze Runde.
Entscheidend für den Meistertitel, war das Spiel am drittletzten Spieltag, welches wir gegen den ASV Eschbach/Mörzheim II mit 4:2 gewinnen konnten. Zur geplanten Meisterfeier im letzten Heimspiel gegen Billigheim/Ingenheim II ließen unsere Jungs einen 8:0 Sieg folgen. Danach wurde ausgiebig gefeiert. Auch im letzten Spiel der Saison gegen Viktoria Herxheim II zeigte unsere E2 noch einmal, was in ihr steckt. Mit einem beeindruckenden 8:3 beendeten die Jungs die Saison 2018/19.

Das Trainerteam ist stolz auf die Mannschaft und freut sich schon auf die neue Saison mit neuen Herausforderungen.

E-Junioren, 13.04.2019 | E1 – FSV Offenbach II

Aufgrund mehrerer Krankmeldungen mussten wir unser Spiel gegen den FSV Offenbach II ohne Ersatzspieler antreten. Unsere Jungs kämpften aufopferungsvoll, mussten jedoch bis zur Pause zwei Gegentore hinnehmen. Trotzdem ließ unsere E1 den Kopf nicht hängen und fightete weiter. Zu Beginn der zweiten Halbzeit erarbeiten wir uns mehrere Großchancen, konnten diese aber leider nicht nutzen. Mitten in unserer Drangphase setzte Offenbach dann einen Konter und erhöhte auf 0:3. Kurze Zeit später mussten wir sogar das vierte Gegentor hinnehmen. Aufgrund einer weiterhin geschlossenen Mannschaftsleistung ließen wir kein Gegentor mehr zu.  Kurz vor Schluss gelang es uns einen schönen Spielzug mit einem Tor durch Moritz Röhle zum 1:4 Endstand abzuschließen. Die Trainer waren sich einig:  Der Mannschaft gilt ein großes Lob für die tolle kämpferische Leistung. Trotz schwindender Kräfte gab unsere E1 nie auf.

E-Junioren, 13.04.2019 | E2 – FV Queichheim

Gegen einen kompakt stehenden Gegner taten wir uns lange Zeit recht schwer. Wir waren zwar die spielbestimmende Mannschaft, konnten jedoch eine Vielzahl schön herausgespielter Torchancen nicht nutzen. Kurz vor der Pause belohnten wir uns dann für unser schönes Kombinationsspiel: Andre Hertel erzielte in 5 Minuten drei Tore zum 3:0 Pausenstand. Auch nach der Pause konnten wir zunächst viele Großchancen nicht nutzen. Erst kurz vor Ende des Spiels gelang es wiederum Andre Hertel den Ball über die gegnerische Torlinie zum 4:0 Endstand zu befördern.

E-Junioren, 07.04.2019 | VfR Sondernheim – E1

In der 1. Minute musste unsere E1 aufgrund mehrerer Unachtsamkeiten einen Rückstand hinnehmen. In der Folge kämpfte sich unsere Mannschaft in das Spiel, vergab leider klare Torchancen und musste das 2:0 hinnehmen. In der zweiten Halbzeit machte sich das Fehlen mehrerer Stammkräfte bemerkbar. Kräftemäßig waren wir an unserem Limit. Der Gegner nutzte dies gnadenlos aus und schoss drei weitere Tore zum 6:0 Endstand.

Am kommenden Samstag geht für unsere E1 mit dem Heimspiel gegen den FSV Offenbach II weiter. Das Spiel beginnt um 10.30 Uhr in Edesheim.

E-Junioren, 04.04.2019 | SV Landau West III – E2

In den ersten zehn Minuten tat sich unsere E2 gegen die kampfstarken Landauer sehr schwer. Nach dem Führungstreffer durch Leo Burkhart kamen wir dann besser ins Spiel. Unser Spielfluss war wieder da. In der Folge belohnten wir uns nach einer Reihe von schönen Spielzügen mit 2 weiteren Toren durch Leo Burkhart zum 3:0 Pausenstand. Auch nach der Pause gab unsere Mannschaft das „Heft nicht mehr aus der Hand“.  Die Abwehr stand sicher und Leo Burkhart sorgte mit seinem vierten Treffer für den umjubelten 4:0 Endstand.

Am kommenden Samstag geht für unsere E2 mit dem Heimspiel gegen den FV Queichheim weiter. Das Spiel beginnt um 12 Uhr in Edesheim.